Verkehrsteilnehmerschulung

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 4. November 2022

Nachlese des Seniorenbeirats der Stadt Zella-Mehlis zur Verkehrsteilnehmerschulung für Senioren vom 24.10.2022

Bis vor wenigen Tagen hatten wir das Gefühl, wir hätten noch Sommer und der Winter ist in weiter Ferne. Wenn wir die Natur betrachten, stellen wir fest, reichlich Blätter sind schon gefallen und die Temperaturen fallen auch.

So ist es für alle Verkehrsteilnehmer notwenig, sich auf den Herbst- und Winterfahrverkehr einzustellen. Die Referentin Frau Hartung, selbst Fahrlehrerin, welche eng mit der Verkehrswacht zusammenarbeitet, unterstrich das. Dabei ging sie besonders ein auf

– die erhöhte Aufmerksamkeit

– die besondere Achtsamkeit bei wechselnden Straßenverhältnissen, besonders im

   Dunkeln, bei Laubbefall der Straße, besonders auch bei Nässe und Schnee

– die Gewährleistung der Fahrsicherheit des Fahrzeuges z. B. mit der Winterbereifung

– dem bewussten Einsatz der Leuchtmittel, z. B. Aufblend- und Abblendlicht, sowie die

   Beleuchtung bei Nebel, die der jeweiligen Situation angepasste Fahrgesschwindigkeit

Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme sind im Winterfahrverkehr besonders geboten. So wies Frau Hartung darauf hin, das die angegebenen Höchstgeschwindigkeiten nicht unbedingt angestrebt werden sollten, jedoch auch beachtet werden muss, dass der Verkehrsfluss durch extremes Langsamfahren nicht behindert wird. Im Besonderen ist das Verhalten, im Falle nahender Fahrzeuge mit Sondersignal zu beachten.

An der Schulung in der Mehrzweckhalle in Zella-Mehlis nahmen 67 Interesierte teil. So war es auch durch die aktive Teilnehme der Anwesenden eine gelungene Veranstaltung.

An Frau Hartung Danke für die inhaltliche und bei der Verkehrswacht für die organisatorische Unterstützung.

Der Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis wünscht allen VerkehrsteilnehmerInnen eine unfallfreien Winter.

Der Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis

Vorsorgevollmacht

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 2. Oktober 2022

Selbstbestimmt im Alter,

das wollen wir Rentner bis ins hohe Alter.

Das schließt auch ein, wie wir bei Einschränkung unserer physischen und geistigen Fähigkeiten leben wollen.

Wer soll mich z. B. Pflegen, wer darf über meinen Aufenthaltsort entscheiden bzw. als persönlicher Betreuer bestellt werden.

Wichtig ist auch, wie wir aus dem Leben scheiden.

All diese Fragen bewegen uns Rentner.

Deshalb ist es wichtig, mit entsprechender Niederschrift in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung rechtzeitig diesbezüglich den eigenen Willen zu bekunden.

Um Ihnen dazu ggf. wichtigen Informationen zu vermitteln, führt der Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis am

Donnerstag, den 20.10.2022 um 14 Uhr

im Rathaussaal unserer Stadt

eine Informationsveranstaltung durch.

Referentin: Frau Traut, Verbraucherzentrale Suhl

Dazu laden wir Sie, aber auch jüngere interessierte Bürger ein.

Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis

Verkehrssicherheitstag für Senioren

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 9. September 2022

Sicherheit hat Vorfahrt
Unter diesem Motto führen die Seniorenbeiräte der Städte Zella-Mehlis und Suhl, gestaltet
durch die Verkehrswacht Suhl, in Zusammenarbeit mit weiteren Beteiligten einen
Aktionstag – Verkehrssicherheit am 29. September von 10 – 16 Uhr am
Bürgerhaus der Stadt Zella-Mehlis durch.
Folgende interessante Angebote sollen den Teilnehmern helfen, praxisnahe
Erkenntnisse über ihre eigenen Fähigkeiten der Teilnahme am Straßenverkehr zu
gewinnen:

  • Hörtest – Hörgeräte Möckel, Gesundheitscheck – Spangenberg Apotheke
  • PKW- und Bremssimulator, Lichttunnel, VR-Brillen, Agility-Board, Reaktionstestgeräte,
    Müdigkeits- und Rauschbrillenparcours – Verkehrswacht
  • Gesprächsrunde 11 Uhr „Fahreignung“ – Verkehrspsychologin DEKRA
  • Erste Hilfe – Bergwacht Goldlauter
  • Infostand und Quiz – Verkehrsakademie
  • Präventionsmobil – Beratungsstelle der Thüringer Polizei
    Diese Angebote dienen ausschließlich der Eigenerkenntnis und
    Wissensvermittlung.
    Wir wünschen uns eine rege Teilnahme von Seniorinnen und Senioren und auch jüngeren
  • Interessierten.
  • Ebenso hoffen wir auf einen regen Erfahrungsaustausch.
  • Unsere treuen Teilnehmer der Verkehrsteilnehmerschulungen sind besonders eingeladen.
  • Für die Versorgung mit Getränken und Imbiss ist ebenfalls gesorgt.
  • Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis

Seniorensportfest

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 8. August 2022

8. Seniorensportfest

in Zella–Mehlis am 7. September 2022

auf der Sportanlage „Am Köpfchen“

Veranstalter:

Seniorenbeirat Zella-Mehlis, Seniorenbeirat Suhl, TSV Zella-Mehlis, Kreissportbund Schmalkalden Meiningen und Stadtsportbund Suhl

Eröffnung: 14:00 Uhr, Abschluss: 17:00 Uhr

Bewegung hält gesund und fit, wir machen mit!

Unter diesem Motto – laden wir auch in diesem Jahr alle Seniorinnen, Senioren und Gäste von Zella-Mehlis und Suhl, deren Ortsteile und des Umlandes zu vielfältigen Aktivitäten ein!

Wer nicht an den Wettbewerben teilnimmt, kann sich aufs Zuschauen beschränken!  

Ein buntes Rahmenprogramm erwartet alle Anwesenden:

  • Zünftige Erwärmungsgymnastik;
  • Nordic Walking rund um das Sportgelände; (wer hat, bitte Stöcke mitbringen)
  • Leichtathletische Aktivitäten
  • Abnahme Disziplinen „Deutsches Sportabzeichen“
  • Laser – Schießen
  • Skilaufen im Sommer, Sommerbiathlon
  • Volleyball und Torwandschießen
  • Siegerehrung mit einigen Überraschungen

Wir freuen uns auf Euch!

Getränke, Bratwurst, Kuchen und Kaffee ist für alle da

Verkehrsteilnehmerschulung

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 19. Juli 2022

Nachlese von der Verkehrsteilnehmerschulung für Senioren am 10.06.2022

Zahlreiche SeniorInnen der Stadt Zella-Mehlis aber auch aus der Nachbarstadt Suhl, haben nach 2,5 Jahren auf diese Verkehrsteilnehmerschulung gewartet. Wegen Corona war eine Durchführung nicht möglich. So kamen dann aber auch ca. 70 Personen in die Mehrzweckhalle „Schöne Aussicht“. Unser Seniorenbeirat hatte diese Veranstaltung mit der Verkehrswacht, besonders mit Frau Reinhardt, vorbereitet. Und so gestaltete Frau Hartung, selbst Fahrlehrerin, eine sehr praxisnahe Schulung. Die Hauptthemen dabei waren

– der fristgemäße Umtausch der Führerscheine (die Fristen finden Sie in der Anlage)

– das Parken an Kreuzungen und Einmündungen

– die besondere Bedeutung von Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme sowie die

  sich daraus ergebenden Verhaltensweisen der Verkehrsteilnehmer

Besonders gefiel den Anwesenden die lockere Gestaltung, bei der alle Fragen beantwortet aber auch eigene zweckdienliche Gedanken eingebracht werden konnten. Der Dank des Seniorenbeirates gilt Frau Hartung und dem Hausmeister der Halle, der die Notwendige räumliche Voraussetzung geschaffen hat.

Leider war es dem starken Sonneneinfall geschuldet, dass die bildliche Darstellung sehr schwach war. Ebenso reichte die Sprechanlage nicht aus, die Teilnehmer in den letzten Reihen mit verständlichem Ton zu erreichen.

Die Teilnehmer, unter anderem die Vorsitzende des Seniorenbeirates Suhl Frau Katzberg, bedankte sich für die Einladung. Zukünftig möchte der Seniorenbeirat Suhl ebenfalls Verkehrsteilnehmerschulungen für Senioren durchführen. Das gibt uns die Möglichkeit, mit den dann weniger Teilnehmern, die Schulung in einem anderen Raum durchzuführen, wo es bessere akustische Voraussetzungen und Verdunklungsmöglichkeiten bestehen.

Wir weisen darauf hin, ebenfalls mit der Verkehrswacht am 21.09.2022 die nächste Verkehrsteilnehmerschulung und am 29.09.2022 einen Verkehrssicherheitstag durchzuführen.

Das Seniorensportfest wollen wir am 07.09.2022 auf der Sportanlage des TSV am Köpfchen durchführen.

Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.

Heinz Daßler

i. A. des Seniorenbeirates der Stadt Zella-Mehlis

Seniorenbeirat 2022

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 9. Februar 2022

Für 2022 hat auch der Seniorenbeirat wieder einiges geplant. Der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Herr Gert Brock, hat uns bei einem Interview erzählt, welche Termine es voraussichtlich in diesem Jahr geben wird.

Der Zella-Mehliser ist schon seit der ersten Stunde Mitglied des Beirates, also schon über 10 Jahre. Während eines Workshops, bei dem es darum ging, wie sich Senioren besser in das Leben unserer Stadt einbringen könnten, wurde er damals angesprochen. Aus ersten Gesprächen und Ideen ist schließlich der Seniorenbeirat entstanden.

Der Beirat vertritt in erster Linie die Interessen der älteren Zella-Mehliser gegenüber dem Stadtrat und dem Bürgermeister. Darüber hinaus ist er unter anderem auch Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren und unterstützt den Erfahrungsaustausch zwischen Trägern der Seniorenarbeit wie z.B. der Landesseniorenvertretung Thüringen oder auch sozialen Trägern.

Der aktuelle Beirat wurde im September 2021 neu gewählt und hat insgesamt acht Mitglieder, davon sind zwei aus Benshausen. Nun sind sie bemüht, im neuen Jahr endlich wieder wirksam werden zu können.

Im Mai und auch im Oktober soll eine Verkehrsteilnehmerschulung, welche es mittlerweile schon seit vier Jahren gibt, in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Suhl organisiert werden. „Bei dieser Schulung hatten wir das letzte Mal um die 100 Personen dabei“, so erzählt Gerd Brock. In denselben Monaten sind auch Besuche der ansässigen Pflegeheime geplant, um dort über vorherrschende Probleme, Fragen oder auch Wünsche zu sprechen.

Sehr gefragt ist auch das Thema „Mobil im Alter“, zu dem ein erster Aktionstag 2019 ins Leben gerufen wurde. Neben einem Fahrsicherheitstraining, bei welchem in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Suhl eine definierte Strecke gemeinsam mit einem Prüfer abgefahren werden konnte und verschiedene Dinge und Informationen rund ums Auto abgefragt wurden, gab es für die Teilnehmer zudem die Möglichkeit für einen Hörtest. So oder in ähnlicher Form könnte auch in diesem Jahr ein Aktionstag stattfinden.

Gemeinsam mit dem Suhler Seniorenbeirat soll im September natürlich auch wieder zum bekannten und beliebten Seniorensportfest auf dem Köpfchen eingeladen werden.

Die interessanten Vorträge, die in den letzten Jahren schon sehr gut angenommen wurden, stehen beim Seniorenrat auch wieder auf der Agenda. So werden z. B. das Thema „Pflege“ oder auch der Umgang mit Computer und Handy beleuchtet.

In regelmäßigen Abständen lädt der Seniorenbeirat zu öffentlichen Beratungen ein. Der nächste Termin ist voraussichtlich am 1. März.

Wer sich noch ein wenig mehr über die Arbeit des Beirates informieren möchte oder die genauen Kontaktdaten benötigt, kann sich auf der Website gerne einmal umschauen: www.senioren.zella-mehlis.de/

3. Dezember 2021

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 3. Dezember 2021

Weihnachtsgedanken

Schon neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen.

Da ist es Zeit Resümee über das vergangene Jahr zu ziehen.

Nach der Pandemie im vorigen Winter und den beginnenden Impfungen im Frühjahr waren wir voller Hoffnung, das Virus bald besiegen zu können. Wie wir heute wissen, haben wir das nicht geschafft. Vielmehr zeigt es auch weiterhin mit seinen Mutationen sein hässliches, fast unüberwindliches Gesicht. Viele Menschen kämpfen scheinbar selbst hilflos um ihr Leben. Da beweist sich das Solidarität Generationsübergreifend eine entscheidende Größe auch im Kampf um Gesundheit ist. Gegenseitige Achtsamkeit im Umgang untereinander einschließlich der Impfbereitschaft sind dazu ein wichtiger Schlüssel.

Die Freiheit als ein hohes Gut für das individuelle  wie auch das gesellschaftliche Leben definieren wir als

„Einsicht in die Notwendigkeit und die Möglichkeit die Welt zu ändern“

In diesem Zusammenhang bestimmt die Einsicht, sich impfen zu lassen das Tun der Menschen in Achtung des Lebens aller.

Die Schlussfolgerung aus mehrfachen Fehlern die vielfach bei der Bekämpfung gemacht wurden begründen für die Zukunft ein verändertes herangehen.

Als Seniorenbeirat der Stadt haben wir sehr aufmerksam das Geschehen begleitet.

Leider konnten wir aus Hygienegründen viele Aktivitäten unsererseits nicht realisieren.

Nach der Neuwahl im November sind wir bemüht im neuen Jahr wieder  wirksam zu werden.

So verbleibt uns, bei allen jenen zu bedanken die an vorderster Front an der Bekämpfung der Pandemie stehen.

Sie sind die wahren Helden.

Für alle die bisher nicht geimpft sind sprechen wir die Hoffnung aus ihre Ressentiment

auszuräumen und sich baldmöglichst impfen zu lassen.

In diesem Sinne wünschen wir ihnen allen eine gute Zeit und gesunde Feiertage.

                        Seniorenbeirat

                        der Stadt Zella-Mehlis

21. Januar 2021

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 21. Januar 2021

Informationen von Krankenkassen

Vor dem Hintergrund des Starts der ersten Corona- Impfungen in Deutschland erweitern Krankenkassen ihre Informationsangebote rund um das Coronavirus:

AOK PLUSUnter der kostenfreien Servicenummer 0800 2266550 informiert ein 55-köpfiges Team aus Ärzten und medizinisch ausgebildetem Fachpersonal rund um die Uhr zur Corona- Impfung.
BARMERDie kostenlose Hotline 0800 84 84 111 steht uneingeschränkt allen Bundesbürgerinnen und -bürgern rund um die Uhr zur Verfügung.
BKKHotline zum Coronavirus: 0211 9065 – 666
DAKTäglich rund um die Uhr ist folgende Rufnummer geschlatet: 040 325 325 800. (Sie zahlen lediglich den Anruf zum Ortstarif).
IKK classicKostenlose Beratung zu medizinischen Fragen rund um die Corona- Impfung: Versicherte erreichen die medizinische Hotline an sieben Tagen in der Woche rund um Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 455 1000.
KKHGesundheitshotline: 089 95 00 84 188 (auch bei Fragen rund um das Coronavirus)
TKDie Rufnummer 040 46 06 61 91 60 ist für Sie von Montag bis Freitag 8 – 20 Uhr geschaltet.

Seniorenbeirat

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 21. August 2020

Ein heißer Sommer den wir erleben, klimatisch und auch im öffentlichen Leben. Vieles hat sich unter Druck des Corona – Virus verändert.Das betrifft insbesondere das zwischenmenschliche Leben. Viel Gewohntes fällt weg, wird komplizierter, muss anders gehandhabt werden. So erschweren Mund-Nasenschutz und andere Verhaltensregeln besonders das Leben älterer und behinderter Mitbürger.So hat es auch der Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis nicht einfach seine gewohnten und geschätzten Initiativen zu entfalten. Es tut uns leid, das solche Traditionsveranstaltungen, wie z. B. die Frühjahrs- und die Herbstverkehrsteilnehmerschulungen für Senioren sowie das Seniorensportfest, die sich bereits in Vorbereitung befanden, abgesagt werden mussten. Aber sind Sie sicher, der Seniorenbeirat ist arbeitsfähig.In unserer Sitzung am 16. August haben wir besprochen, wie wir unter den gegebenen Umständen weiterhin wirksam werden können.Dazu sind uns ihre Anliegen besonders wichtig.Deshalb richten sie ihre Fragen, Vorschläge oder Kritiken an den Seniorenbeirat. Wir sind auf der Internetseite der Stadt zu finden, auch unter senioren-zm.de, dort finden sie auch die Adressen bzw. Telefonnummern der Mitglieder des Seniorenbeirates, an die sie sich gerne auch jederzeit einzeln vertraulich wenden können. Gleichzeitig möchten wir sie in Kenntnis setzen, dass wir auch Fragen und Probleme von und für Behinderten entgegennehmen. Auch diese werden wir so wie uns möglich einer Lösung zuführen.Im Bewusstsein, das Senioren oft durch zeitgemäße Vorerkrankungen besonders gefährdet sind, wollen wir sie, wie auch unsere jüngeren Mitbürger bestärken die epidemischen Vorschriften einzuhalten.Gestatten Sie noch einen Hinweis, Seniorinnen und Senioren möchten immer öfters die digitalen Möglichkeiten (z. B. Computer, Handy, Smartphone) nutzen. Dazu benötigen sie Hilfe durch erfahrenes Personal. Dies bietet die Volkshochschule in Kürze mit diesbezüglichen Lehrveranstaltungen kostenlos an. Es bedarf aber die Anmeldung bei der Volkshochschule (ehem. Berufsschule) in der Sommerau. In diesem Sinne wünschen wir ihnen eine gute Zeit.

Heinz Daßler im Auftrag des Seniorenbeiratesder Stadt Zella-Mehlis

Verkehrsteilnehmerschulung

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Comments Off
Published on: 15. März 2020

Pressemitteilung_Zum_Schutz_der_Bevölkerung_13._März_2020.pdf

Stadt Zella-Mehlis

 w w w . z e l l a – m e h l i s . d e

Zum Schutz der Bevölkerung – Absage von Veranstaltungen            13. März 2020

Die Verkehrsteilnehmerschulung

für Senioren in Zella-Mehlis

am 24. April 2020 ist abgesagt /keine Veranstaltung.

Auszug aus der Information der Stadtverwaltung Zella-Mehlis vom 13. März 2020

„Aufgrund der derzeitigen Verbreitungs- und Risikolage des Coronavirus (COVID-19) haben wir uns den dringenden Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und des Bundesgesundheitsministeriums folgend, dazu entschlossen, alle öffentlichen städtischen Veranstaltungen und alle Veranstaltungen in den städtischen Räumlichkeiten bis auf Weiteres abzusagen.

die Arena „Schöne Aussicht“ und die Turnhalle Benshausen bis auf weiteres zu schließen. Diese Orte stehen auch für bereits im Vorfeld geplante Veranstaltungen nicht zur Verfügung.“Seniorenbeirat der Stadt Zella-Mehlis, 14. Mrz. 2020

«page 1 of 4
Welcome , today is Dienstag, 29. November 2022